Corvara

Die zwei verschiedenfarbigen Garne des Frisés Corvara bringen optisch Bewegung in diese Teppichqualität. Je nach Farbkombination fällt die Melierung stärker oder
schwächer aus, ist in neutralen Nuancen tonig, bei stärkeren Farben wie bei Gelb-Rosé oder Orange-Schlamm entfaltet sich der duale Effekt stärker.
Generell bleibt der Kontrast aber subtil, da die Farben auf großer Fläche miteinander verschmelzen. Die warme, trockene Haptik und Optik des Garns erzeugen einen natürlichen Look, der sich auch in den 16 Farbstellungen wiederfindet: Backstein- und Korallrot sowie natürliche Grün-, Grau- und Beigetöne schaffen ein Wohlfühl-Ambiente in Wohn- und Essbereichen unterschiedlichster stilistischer Ausprägung.